Tag des Patienten

Welche Rechte habe ich als Patient? Ex-Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Mahnkopf zieht erste Bilanz

Hannover, 11.01.2017

Anlässlich des bundesweiten „Tag des Patienten“ am 26. Januar, zog einer der ersten Patientenfürsprecher in Niedersachsen, Hans-Jürgen Mahnkopf, eine erste Bilanz seiner Arbeit.
„Bei der Einschätzung, ob Aspekte, die mir vorgetragen werden, so zutreffend sind, hilft mir meine Erfahrung als Staatsanwalt. Ich bin unabhängig genug, jeden Klinik-Angestellten zu befragen – auch die Geschäftsführung“, so der Patientenfürsprecher des DRK-Krankenhaus Clementinenhaus.
Behandlungsfehler, lange Wartezeiten in der Notaufnahme, unfreundliche Behandlung – welche Rechte habe ich eigentlich als Patient?
Auf diese und ähnliche Frage haben Interessierte am Tag des Patienten im Rahmen eines kostenlosen Vortrages im DRK-Krankenhaus Clementinenhaus entsprechende Antworten erhalten. „Durch die Arbeit und das Engagement unseres Patientenfürsprechers gab es erfreulicherweise keinen Fall, bei dem eine entscheidende Diskrepanz zwischen Klinik und Patienten oder Angehörigen verblieben ist“, so Birgit Huber, Geschäftsführerin des DRK-Krankenhaus Clementinenhaus.

Der erste bundesweite Tag des Patienten fand am 26.01. 2016 statt. Er wurde vom Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) und vom Bundesverband Beschwerdemanagement in Gesundheitseinrichtungen e.V. (BBfG) ins Leben gerufen, um verstärkt auf die Rechte der Patienten aufmerksam zu machen. Der Tag des Patienten wird künftig jedes Jahr Ende Januar stattfinden.

Nach der Mordserie des ehemaligen Krankenpflegers Niels H. in Delmenhorst hatte die niedersächsische Landesregierung Konsequenzen gezogen und eine neue Position für einen Patientenschutz-Beauftragten geschaffen. Als erstes Krankenhaus in Hannover hat das Clementinenhaus am 26. Mai 2016 den ehemaligen Oberstaatsanwalt als Patientenfürsprecher vorgestellt.

Kontaktdaten
Hans-Jürgen Mahnkopf
E-Mail: juergen.mahnkopf@teleos-web.de
patientenfuersprecher@clementinenhaus.de
Telefon: 0511 3394-2686
Sprechzeiten: Dienstags und donnerstags von 14:30 bis 16:30 Uhr, Altbau, Zimmer 015

Den Tod vor Augen, aber das Leben im Blick

Ein Blick hinter die Kulissen unserer Intensivabteilung Der Fachbereich der Intensivmedizin ist spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie in aller Munde. Dabei denken viele Menschen im

Großartige Unterstützung der ClemiFreunde

Förderverein des Clementinenhauses sponsert Massagesessel für Pflegekräfte Hannover, 02.06.2022: Der Förderverein des DRK-Krankenhauses Clementinenhaus in der List stärkt der Belegschaft im wahrsten Sinne des Wortes

DISQ-Studie „Kliniken in 15 Metropolen 2022“

Clementinenhaus ist Testsieger in Hannover Hannover, 21.02.2022: Auszeichnung für das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus in der List: Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat eine umfassende Studie

Chefärzte in der Gastroenterologie wechseln

Prof. Dr. Torsten Voigtländer folgt auf Dr. Wolf-Rüdiger Martin Hannover, 24.01.2022: An der Spitze der Gastroenterologie des DRK-Krankenhaus Clementinenhaus gibt es im neuen Jahr einen

Scroll to Top

Aktuelle Zutrittsregelung:
Bitte beachten Sie die aktuellen Zutrittsregelungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Mehr