Klinisches Ethikkomitee (KEK)Ethische Fragestellungen im Rahmen der Patientenversorgung

Klinische Ethikkomitees

Ethische Fallberatungen

Die Ziele des klinischen Ethikkomitees im Clementinenhaus sind, dass mit ethischen Fragestellungen im Rahmen der Patientenversorgung, entsprechend unserem Leitbild, kompetent und empathisch umgegangen wird. Wir tragen dazu bei, dass Selbstbestimmungsrecht, Vertrauen, Respekt und Mitgefühl als gelebte moralische Werte die Entscheidungen und den Umgang mit ethischen Fragestellungen in unserem Hause prägen.

Ethische Fallberatungen haben das Ziel, in schwierigen Behandlungssituationen (Unklarheiten über das Therapieziel oder nicht bekannter Patientenwille) Teams oder Einzelpersonen zu beraten. Eine ethische Fallberatung kann helfen, die aus Sicht aller Beteiligten bestmögliche Lösung für den Patienten zu finden. Dabei hat das klinische Ethikkomitee nur eine beratende Funktion, die Verantwortung für die medizinische Behandlung bleibt bei den Ärzten und Pflegekräften.

Das klinische Ethikkomitee ist ein berufsübergreifendes Gremium mit Mitarbeitern aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich sowie Vertretern der Seelsorge, des Sozialdienstes, der ehrenamtlichen Helfer (derzeit der Patientenfürsprecher), der Krankenpflegeschule und der Krankenhausleitung.    

Alle an der Patientenversorgung beteiligten oder davon betroffenen Personen (Mitarbeiter, Patienten, Angehörige) können eine Fallberatung beantragen.

Bitte sprechen Sie uns an!

E-Mail: kek@clementinenhaus.de
Telefon:
(Frau Prinz): 0511 3394-3300

Scroll to Top