Bienen suchen neue Paten

“Rent a Bee” – Werden Sie Bienen-Pate – ab 2,50 im Monat!

Fundraising-Projekt

Hannover, 02.09.2016

Bienen-Paten gesucht: Mit diesem neuen ungewöhnlichen Fundraising-Projekt wird die Natur und zugleich das Clementinenhaus in der List unterstützt.

Das „Clemi“ engagiert sich nicht nur für seine Patienten, sondern auch für die Bienen in der Stadt. In Kooperation mit dem Verein „Hannover summt!“ schützen wir die Honigbienen im Raum Hannover und ganz besonders in der List. Sechs Bienenstöcke stehen mittlerweile im Clemi-Park. Und: „Die Honigernte 2016 ist wohl gelungen“, bestätigt Imker Hartmut Münch. Mehr als 100 Kilo Honig wurde in Gläser gefüllt. Beim Honigschleudern half auch Clemi-Geschäftsführerin Birgit Huber mit.

Jeder kann jetzt mithelfen, den bedrohten Bienenvölkern einen neuen Lebensraum zu geben und gleichzeitig Projekte für Patienten im Clementinenhaus zu fördern. Denn Bienen-Paten sind herzlich willkommen! Schon für 2,50 Euro im Monat bzw. 30 Euro im Jahr kann jeder die Patenschaft für „seine“ Biene übernehmen. Eine Bienenkönigin ist für 120 Euro pro Jahr zu haben. „Wir freuen uns natürlich auch über individuelle Spenden“, so Birgit Huber.

Der neue Vorsitzende des Fördervereins der Clemi-Freunde, Rechtsanwalt Matthias Waldraff, ließ es sich nicht nehmen, die Patenschaft für die erste Bienenkönigin zu übernehmen. Alle Spender können sich übrigens eine Gläschen Honig im Clemi abholen und dabei „ihrer“ Biene einen Besuch abstatten.

Als passende Kulisse haben Schüler der Sophie Scholl Gesamtschule Wennigsen und der Freien Waldorfschule Sorsum im Rahmen des Welt:Klasse-Projekts die Mauer hinter den Bienenstöcken mit Motiven aus der Natur bemalt – damit sich alle Bienen wohl fühlen. Den Schülern und Kunsterzieherin Irmtraud Hoffmann von der Freien Waldorfschule hat das Projekt großen Spaß gemacht.

Informations- und Spendenflyer als Pdf

Weitere Informationen zum Bienen Fundraising-Projekt des Clementinenhaus

Chefärzte in der Gastroenterologie wechseln

Prof. Dr. Torsten Voigtländer folgt auf Dr. Wolf-Rüdiger Martin Hannover, 24.01.2022: An der Spitze der Gastroenterologie des DRK-Krankenhaus Clementinenhaus gibt es im neuen Jahr einen

Krankenhäuser passen Besucherregelung an

Aktuelle Lage macht Einschränkungen notwendig Aufgrund der aktuellen Entwicklung sehen sich die Krankenhäuser in der Region Hannover veranlasst, die Besuchsmöglichkeiten erneut einzuschränken. Ab Mittwoch, den

Mit Ludwig Ehrhard Preis ausgezeichnet

Clementinenhaus erhält Deutschen Excellence Preis in Silber Hannover, 20.09.2021: Auch in 2021 ausgezeichnet: Das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus wurde nach 2013 und 2017 auch in diesem Jahr

Kliniken ermöglichen wieder Besuche

Krankenhäuser reagieren auf aktuelle Entwicklung Die Kliniken in der Region Hannover ermöglichen ab dem 25. Mai wieder Besuche. Das gilt für alle Standorte des KRH

Scroll to Top

Aktuelle Zutrittsregelung:
Bitte beachten Sie die aktuellen Zutrittsregelungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Mehr