News

Clementinenhaus lädt zum Tag der offenen Tür!

Anfassen und Ausprobieren beim Blick hinter die Kulissen

Besuchen Sie Ihr Stadtteilkrankenhaus

Tag der offenen Tür kleinOb Operationssäle inspizieren, Patientenzimmer bestaunen oder die „Mucki-Bude“ ausprobieren: Das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus lädt am Samstag, den 3. November zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Zwischen 11 und 15 Uhr können Besucher sich nicht nur informieren, sondern schauen und staunen, was das beliebteste Krankenhaus in Hannover so alles macht.

Im Erdgeschoss kann man gleich herausfinden, wie man sich bei einem Menschen mit Herzstillstand richtig verhält. Eine Reanimationspuppe und auch ein Defibrillator stehen zum Üben bereit. Verbinden und Gipsen will ebenfalls gelernt sein, also ausprobieren! Man kann auch den Ärzten über die Schulter schauen, sehen wie ein Endoskop oder wie 3-D-Monitore im OP-Saal funktionieren und es gleich mal selber ausprobieren.

Röntgenspezialisten erklären die neueste Generation eines Computertomographen (CT) und Magnetresonanztomographen (MRT). Kids können sich das Innenleben ihres Teddys oder ihrer Lieblingspuppe anschauen oder sie vergnügen sich in der Spielecke, lassen sich schminken und vom Klinikclown „Magic Berni“ mit Luftballons verzaubern. Im Clemi-Café gibt es Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen. Oder wie wäre es mit leckerem Clemi-Honig? Der Förderverein ClemiFreunde verkauft den köstlichen Honig aus den eigenen Bienenstöcken, die man draußen im Clemi-Park auch besichtigen kann.

An den Infoständen der Pflegekammer sowie der Krankenpflegeschule und DRK-Schwesternschaft kann man sich über die Anforderungen von Pflege heute und in Zukunft informieren, insbesondere im Clementinenhaus. Wie Pflege sich verändert hat, zeigt die Ausstellung „Im Wandel der Zeit“ im Glasgang.

Im 1. Obergeschoss können Patientenzimmer besichtigt werden, darunter auch ein Spezial-Zimmer für Adipositas-Patienten. An Infoständen informiert die Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover - go:h und das Orthopaedicum Hannover über fast alle Varianten von orthopädischen Eingriffen. Ein Sohlenbauer zeigt ebenfalls sein Können. Der Fitnessraum (die „Mucki-Bude“ für Senioren) fordert auch junge Leute heraus. Unter Anleitung von Physiotherapeuten des Therapiezentrums Langenhagen kann hier jeder seine Grenzen austesten und seinen BMI wie auch sein Bauchfett bestimmen lassen.

In der Clemeteria im Untergeschoss gibt es medizinische Kurzvorträge über Arthrosen bei Kniegelenken (Dr. Jan Petschallies) und Fußerkrankungen (Dr. Kai Hillmann). Heilpraktikerin Pia Günther referiert über „Gesundheit erleben“. Und Patientenfürsprecher Hans-Jürgen Mahnkopf berichtet über seine Tätigkeit.

Im Altbau kann man seinen Keimen unter Schwarzlicht auf die Spur kommen, sich über die richtige Händedesinfektion informieren oder auf einem Demenz-Parcours seine Fähigkeiten im Alter erforschen. Hier steht für Besucher als historisches Highlight die Kapelle offen.

Auf dem Parkplatz stellt das DRK Region Hannover den neuesten Rettungswagen vor. Willkommen zum Tag der offenen Tür im „Clemi“! Kommen, Staunen, Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht.

Mehr Informationen finden Sie im Flyer.

Kontakt

DRK-Krankenhaus Clementinenhaus
Lützerodestr. 1
30161 Hannover
Tel.: 0511 3394-0
Fax: 0511 3394-2509

Social Media

facebook wogoogle plus woyoutube woXing Logo

 

 

Wir sind mit dabei

logo nominiert

Zertifizierte Webseite

imedon zertifikat

© 2013 - 2019 clementinenhaus.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok